Maiskeimöl

Ein ernährungsphysiologisch wertvolles Öl

Reich an Linolsäure und Omega-6 Fettsäuren.

Jetzt Maiskeimöl anfragen

Unsere Maiskeimöl-Qualitäten

Wir führen Maiskeimöl in den folgenden Qualitäten für Sie

Maiskeimöl gepresst

Maiskeimöl gepresst

Maisöl raffiniert extrahiert Ph. Eur.

Maisöl raffiniert extrahiert Ph. Eur.

Verwendung

 Öle & Fette für die Kosmetikindustrie
Kosmetik
Öle & Fette für die Lebensmittelindustrie
Lebensmittel
Öle & Fette für die Pharmaindustrie
Pharmazie
Maiskeimöl gepresst  
Maisöl raffiniert extrahiert Ph. Eur.

Das klare, hellgelbe bis goldgelbe, schwachen Geruch und Geschmack aufweisende Öl wird als Speiseöl verwendet. In der Lebensmittelindustrie wird Maiskeimöl zur Herstellung von Nahrungsmitteln (Margarine, Mayonnaise, Diätetik, Babyernährung) eingesetzt, in der Kosmetik findet Maiskeimöl zur Herstellung von Seifen und Haarpflegemittel ebenfalls Verwendung. Maiskeimöl wird auch als Rohstoff für Schmierstoffe und Lederpflegemittel in der technischen Industrie eingesetzt.

INCI Bezeichnung: Zea Mays Oil
CAS Nummer: 8001-30-7
Botanischer Name: Zea mays L.

Maispflanze & Maiskorn

Maiskeimöl wird aus den Keimlingen von Zea mays L. (Gramineae) durch Pressen oder durch Extraktion gewonnen und anschließend der Raffination zugeführt.

Sie möchten über die allgemeine Marktsituation von Maiskeimöl und unseren weiteren Produkten informiert werden?

E-Mail schreiben & Newsletter abonnieren

Anbau & Ertrag

Als ölliefernde Pflanze hat Mais eine untergeordnete Bedeutung, obwohl Maiskeimöl wegen des Palmitin- und hauptsächlich hohen Öl- und Linolsäuregehalts ein ernährungsphysiologisch wertvolles Öl ist. Allerdings schwankt der Gehalt an Linolsäure je nach Anbauregion beträchtlich. Das Öl (Ölgehalt des Keimlings ca. 35 %) wird als Nebenprodukt der Verarbeitung von Mais zu Stärke gewonnen. Das Rohöl wird anschließend raffiniert; kalt gepresstes Maiskeimöl kommt selten in den Handel.

Die größten Maisproduzenten sind USA, China und Brasilien. Mais gehört nach Weizen zu dem am meisten gehandelten Getreidearten.

Hintergrund / Geschichte

Die Getreideart Mais hat ihren Ursprung zwischen Mexiko und Peru, doch ist die eigentliche Wildform nicht ermittelbar, da Kulturmais schon sehr früh aus Wildmaisarten ausgelesen wurde. Reste von bereits domestizierten Wildmaisformen sind in Höhlen Südmexikos gefunden und auf 5.000-3.400 v. Chr. datiert worden. Mais spielt auch in der indianischen Mythologie und Religion eine Rolle. Bewohner der karibischen Inseln nannten ihn "mahiz", die Spanier übernahmen diesen Namen als sie Mais um 1.500 nach Europa brachten. Mais wurde als Besonderheit bestaunt, aber erst im 17. Jahrhundert in Europa angebaut. Über Italien, den Balkan und Russland gelangte er nach Indien und China. Seit dem zweiten Weltkrieg wird die eigentlich tropische und subtropische Pflanze weltweit angebaut. Sie dient jedoch bevorzugt als Viehfutter, als Eiweiß- (Polenta, Tortillas, Kukuruz, Popcorn) und Stärkelieferant (Pudding, Stärkemehl, feines Gebäck sowie als Dickungsmittel für Suppen und Soßen (Maizena, Mondamin), Cornflakes).

Unsere Verpackungen

25.000 kg
Tankzug

900 kg
IBC

190 kg
Fass

27 kg
Kanister


Generelle Haltbarkeit: IBC & Kanister 6 Monate, Fass 18 Monate

Nährwerte & Zusammensetzung

Nährwert(pro 100 g)
Energie3700 kJ / 900 kcal
Fett100 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren31 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren55 g

Verhältnis Fettsäuren

Zusammensetzung

C16:0 Palmitinsäure9 – 15 %
C18:1 Ölsäure24 – 41 %
C18:2 Linolsäure50 – 60 %

Sie möchten Maiskeimöl kaufen?

Fragen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich bei Gustav Heess an. Wir liefern Maiskeimöl ...

  • weltweit
  • schnell
  • zuverlässig

Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. | * Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.