Kakaobutter

Wichtiger Bestandteil der Schokoladenindustrie

Durch den hohen Schmelzpunkt schmilzt Kakaobutter langsam bei Kontakt mit der Haut.

Jetzt Kakaobutter anfragen

Unsere Kakaobutter-Qualitäten

Wir führen Kakaobutter in den folgenden Qualitäten für Sie

Kakaobutter natur

Kakaobutter natur

Kakaobutter raffiniert

Kakaobutter raffiniert

Bio Kakaobutter desodoriert

Bio Kakaobutter desodoriert

Verwendung

 Öle & Fette für die Kosmetikindustrie
Kosmetik
Öle & Fette für die Lebensmittelindustrie
Lebensmittel
Öle & Fette für die Pharmaindustrie
Pharmazie
Kakaobutter natur  
Kakaobutter raffiniert  
Bio Kakaobutter desodoriert  
INCI Bezeichnung: Theobroma Cacao Seed Butter
CAS Nummer: 84649-99-0 / 8002-31-1
Botanischer Name: Theobroma cacao L.

Kakaobaum & Kakaobohne

Die Kakaobuttergewinnung erfolgt entweder durch Abpressen aus den ca. 50-60 % fetthaltigen Kakaobohnen oder aus dem zuvor gerösteten, zermahlenen und erwärmten zähflüssigen Kakaobrei durch Pressen. Die so gewonnene Kakaobutter wird anschließend raffiniert. Der Pressrückstand wird zu Kakaopulver verarbeitet und ist der Rohstoff für z. B. Schokolade.

Der immergrüne Kakaobaum wird bis zu 15 Meter hoch und kann bis zu 60 Jahre alt werden. Eine Kakaobohne ist circa zwei Centimeter lang, einen Centimeter breit und circa ein Gramm schwer.

Das optimale Klima für Kakaobäume sind Temperaturen zwischen 25-28°C, 80 % Luftfeuchtigkeit, 1500-2000 Millimeter/Kubikmeter Jahresniederschlag. Dazu nährstoffreicher, durchlässigen Boden und ein schattiges, feuchtwarmes Klima.

Sie möchten über die allgemeine Marktsituation von Kakaobutter und unseren weiteren Produkten informiert werden?

E-Mail schreiben & Newsletter abonnieren

Anbau & Ertrag

Heute gedeiht der Kakaobaum innerhalb eines 3000 Kilometer breiten Gürtels entlang des Äquators. Die Hauptanbaugebiete sind Zentral- und Westafrika, Mittel- und Südamerika, Sri Lanka, Indonesien, Neuguinea und die Philippinen.

Hintergrund / Geschichte

Die Heimat des Kakaobaumes liegt in den tropischen Regenwäldern entlang des Amazonas und Orinocos. Von dort wurde er durch die Mayas, Olmeken und Azteken kultiviert und bis nach Mittelamerika und später nach der Eroberung dieser Gebiete durch die Spanier (Hernán Cortez brachte um 1530 erstmalig größere Mengen Kakaobohnen nach Europa) auch in andere Regionen der Erde verbreitet.

Kakaobohnen hatten bei den Azteken eine enorme wirtschaftliche (Zahlungsmittel; ein Kaninchen kostete 10 Kakaobohnen) und mythologische Bedeutung. Dies belegen Aufzeichnungen des spanischen Eroberers Mexikos Hernán Cortez. So bestand der Staatsschatz Montezumas II u.a. aus 25.000 Zentnern Kakaobohnen (entspricht etwa 1,25 Milliarden Bohnen; zum Vergleich: eine Tafel Schokolade enthält ca. 35 Bohnen).

Unsere Verpackungen

25 kg
Eimer

25 kg
Karton


Generelle Haltbarkeit: Eimer & Karton 12 Monate

Nährwerte & Zusammensetzung

Nährwert(pro 100 g)
Energie3700 kJ / 900 kcal
Fett100 g
Gesättigte Fettsäuren61 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren36 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren3 g

Verhältnis Fettsäuren

Zusammensetzung

C16:0 Palmitinsäure21 – 29 %
C18:0 Stearinsäure31 – 39 %
C18:1 Ölsäure30 – 38 %

Sie möchten Kakaobutter kaufen?

Fragen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich bei Gustav Heess an. Wir liefern Kakaobutter ...

  • weltweit
  • schnell
  • zuverlässig

Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. | * Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.