Arganöl

kaltgepresst

HerkunftUnser Arganöl kommt zu 100 % aus dem südwestlichen Marokko.
Artikelnummer213020

Beschreibung & Herstellung

Kaltgepresstes Arganöl wird aus den Kernen von Argania Spinosa (L.), Sapotaceae durch Kaltpressung gewonnen.

Orange-gelbe, viskose Flüssigkeit mit typischem, intensiv nussig-herbem Geruch.

Arganöl kaltgepresst

Gustav Heess

Wir unterstützen seit 2004 eine Frauenkooperative aus der Arganeraie und ermöglichen dem Stamm der Berber dadurch, dass diese von der Ernte bis zur Verarbeitung die komplette Wertschöpfungskette in eigener Hand halten. Dadurch sind die Frauen unabhängig von Fabrikbesitzern und profitieren von der kompletten lokalen Wertschöpfungskette. Die Herstellung von Arganöl ist in unserer Kooperative traditionell ausschließlich die Arbeit der Frauen des Berberstamms, die damit ihr Einkommen aufbessern. Die Kooperative liegt im Herzen der Arganeraie, ein Gebiet von etwa 8000 Quadratkilometer, welches seit 1998 ein Biosphärenreservat der UNESCO ist. Nur in diesem Gebiet wachsen die knorrigen Arganbäume heute noch.

Die Kooperative hat sich der traditionellen Herstellung verpflichtet und respektiert die Regeln der UNESCO zum Biosphärenreservat und lebt die traditionelle Herstellung wie es von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt wurde.

Das bedeutet in der Praxis, dass die geschützten Arganbäume nicht berührt werden. Einzig die frei lebenden Ziegen dürfen auf den Arganbaum klettern. Geerntet werden nur die vom Baum gefallenen Früchte. Der Arganbaum wird weder geschüttelt noch werden die Früchte direkt vom Baum gepflückt. Die Ernte ist noch traditionelle Handarbeit der Frauen des Berberstamms.

Nach der Ernte werden die Früchte 6 Wochen lang getrocknet und das Fruchtfleisch traditionell von Hand entfernt. Bei der industriellen Produktion übernehmen dies Maschinen und produzieren dadurch über 30 % Ausschuss. Das traditionelle Lösen der Frucht ist ressourcenschonender und sichert im ländlichen Gebiet wertvolle Arbeitsplätze. Danach werden die Samen von Hand aussortiert und schonend kaltgepresst. Auch hier zeigt sich wieder der Unterschied zum industriell hergestellten Arganöl, da (obwohl beides Kaltpressung ist) die Temperatur bei der traditionellen Kaltpressung einige Grad Celsius niedriger ist. Die niedrigere Temperatur ist schonender für das Arganöl. Diese Art der Pressung von Arganöl ist wesentlich zeitaufwendiger als die Herstellung mithilfe von auf Leistung optimierte Pressmaschinen. Zur Gewinnung eines Liters handgepressten Arganöls ist etwa ein Tag Arbeit erforderlich.

Nach der Pressung wird das Arganöl gefiltert und auch hier wird unser Arganöl besonders behandelt. Durch das dreifache Filtern und ein besonders feiner Filter (12 Mal feiner als bei der Industrieproduktion) entsteht ein besonders hochwertiges Arganöl und sichert über 200 Frauen in der Kooperative Arbeit und Einkommen. Dabei werden ausschließlich selbst gesammelte Früchte und Saat verarbeitet; somit lässt sich der Ursprung genau nachvollziehen.

Wir übernehmen nicht nur die Vermarktung des hochwertigen Arganöls, sondern unterstützen die Kooperative auch mit Know-how. Unsere Agraringenieure sind regelmäßig vor Ort und beraten die Kooperative bei allen Fragen rund um die Produktion von Arganöl.

Die Herstellung unseres Arganöls aus der Frauenkooperative unterscheidet sich ganz klar von der industrialisierten Produktion. Bei dieser Produktion werden die Früchte aus unterschiedlichen Quellen gemischt, bei der Ernte teilweise Rüttelmaschinen eingesetzt, was gesetzlich verboten wurde, und die Pressung findet in Fabriken statt. Dies hat zur Folge, dass ein bedeutendes Einkommen der Berber Familien verloren geht. Dadurch werden die Berber gezwungen, ihr traditionelles Land zu verlassen und in die Städte zu ziehen, um dort Arbeit zu finden. Die Regierung hat daher die Gründung von Kooperativen gefördert. Viele Kooperativen sind nun in der Abhängigkeit und liefern ihre Ernte ausschließlich an die Fabriken und verlieren daher einen großen Teil der Wertschöpfung.

Die korrekte Art an das Gold Marokkos zu gelangen ist die Zusammenarbeit mit einer Kooperative, welche noch auf traditionelle Weise Arganöl herstellt und die komplette Wertschöpfungskette von der Ernte bis zur Pressung selbst durchführt. Denn die Herstellung des wertvollen Arganöls muss auch weiterhin eine Spezialität des Volks der Berber bleiben.

Verwendung

  • Kosmetik

    • Anwendung in Haarpflegeprodukten, um die Elastizität des Haars zu verbessern. Arganöl spendet langanhaltende Feuchtigkeit indem es tief in das Haarinnere eindringt und somit brüchiges und strapaziertes Haar glättet
    • Einsatz auf der Kopfhaut bei Schuppen und gereizter Kopfhaut. Da Arganöl die Durchblutung fördert, werden Schuppen vorgebeugt
    • Regenerierende Wirkung hilft gegen Narben und Dehnungsstreifen, wie z. B. Schwangerschaftsstreifen
    • Lindert Symptome wie Akne, Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte, Schuppen und Hautabschürfungen
    • Beschleunigt Haarwachstum und beugt Haarausfall vor bei Anwendung auf der Kopfhaut (Einmassieren)
    • Arganöl rehydriert die Haut und lindert Entzündungen. Es wird daher von immer mehr Menschen als Anti-Aging Produkt geschätzt
  • Lebensmittel

    • Es eignet sich als Verfeinerung von Suppen, Soßen, Salaten und Dips. Ist die deutlich mildere Alternative zum gerösteten Arganöl.
    • Es eignet sich sowohl für die kalte wie für die warme Küche.
    • Zeichnet sich als Nahrungsergänzungsmittel durch seinen hohen Gehalt an dem antioxidativ wirkenden Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren aus.
  • Pharmazie

    Arganöl trägt mit seinem hohen Anteil an Vitamin E und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zur Entzündungslinderung auf der Haut bei und wird häufig gegen Neurodermitis oder Akne eingesetzt

INCI Bezeichnung: Argania Spinosa Kernel Oil
CAS Nummer: 223747-87-3 / 299184-75-1
Botanischer Name: Argania spinosa

Nachhaltigkeit & Verantwortung

Wir beziehen unser Arganöl von einer Frauenkooperative und positionieren uns klar gegen das industriell hergestellte Arganöl. Nur so bleibt die Lebensgrundlage der Frauen im ländlichen Gebiet erhalten und die Wertschöpfungskette umfasst nicht nur das Sammeln der Früchte, sondern die komplette Verarbeitung. Dadurch steigt die Anzahl an Arbeitsplätzen für die Frauen, womit diese ein höheres Einkommen erzielen können.

Das traditionelle Öffnen der Frucht sorgt für Arbeitsplätze und vermeidet im Gegensatz zur industriellen Verarbeitung unnötigen Ausschuss. Mit dem Kauf unseres Arganöls unterstützen Sie die Lebensgrundlage von 200 Frauen und Ihren Familien in Marokko.

Unsere Verpackungen

190 kg
Fass

27 kg
Kanister


Generelle Haltbarkeit: Fass 18 Monate, Kanister 6 Monate

Nährwerte & Zusammensetzung

Nährwert(pro 100 g)
Energie3700 kJ / 900 kcal
Fett100 g
Gesättigte Fettsäuren19 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren49 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren32 g

Verhältnis Fettsäuren

Zusammensetzung

C16:0 Palmitinsäure10 – 15 %
C18:1 Ölsäure43 – 50 %
C18:2 Linolsäure29 – 37 %

Sie möchten Arganöl kaufen?

Fragen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich bei Gustav Heess an. Wir liefern Arganöl ...

  • weltweit
  • schnell
  • zuverlässig

Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. | * Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Weitere Arganöl-Qualitäten

Hier finden Sie noch mehr Informationen über Arganöl &

Arganöl kaltgepresst geröstet

Arganöl kaltgepresst geröstet

Bio Arganöl desodoriert

Bio Arganöl desodoriert

Bio Arganöl kaltgepresst geröstet

Bio Arganöl kaltgepresst geröstet

Bio Arganöl kaltgepresst

Bio Arganöl kaltgepresst